Brasilien statt Belgien: Rio de Janeiro will GP von Spa ausrichten

Brasilien statt Belgien
Rio de Janeiro will GP von Spa ausrichten

Rio de Janeiro hat sich beim Automobil-Weltverband FIA als möglicher Ausweichort für den vom Rennkalender gestrichenen Formel-1-Grand-Prix von Belgien in Spa ins Gespräch gebracht. Die FIA hatte am Mittwoch den Grand Prix von Belgien aus dem Kalender 2006 gestrichen, da man den Streckenbetreibern die Möglichkeit geben wollte, die umfangreichen Umbaumaßnahmen an den Einrichtungen des Traditionskurses in Ruhe fertigstellen zu können.

Der Bürgermeister von Rio schlug nun vor, dass man dieses Rennen auf dem Circuit "Nelson Piquet" in der Nähe von Rio austragen solle. Diese Rennstrecke wird derzeit zwar umgebaut, soll aber rechtzeitig bis zum 17. September fertig gestellt sein. Rio war zwischen 1981 und 1989 Austragungsort des Grand Prix von Brasilien, der ansonsten in Interlagos bei Sao Paulo stattfindet, wo auch am 22. Oktober das Saison-Finale stattfindet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%