Die Ehe DTM und Formel-3-Euroserie
Formel-3 2006 komplett im DTM-Rahmenprogramm

Der Dmsb (Deutscher Motorsport Bund) und der französische Verband Ffsa (Federation Francais du Sport Automobile) haben beschlossen, dass die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) und die Formel-3-Euroserie 2006 zusammen an den Start gehen werden. Die Saison wird am 9. April traditionell in Hockenheim eröffnet, wo am 29. Oktober auch das Finale stattfindet. Sechs Veranstaltungen werden in Deutschland ausgetragen. Neu im Kalender sind neben Brands Hatch (2. Juli) noch Barcelona (24. September) und Le Mans (15. Oktober).

Damit finden erstmals seit Bestehen der Formel-3-Euroserie im Jahr 2003 alle zwanzig Rennen der härtesten Nachwuchsserie der Welt an den zehn DTM-Rennwochenenden in deren Rahmenprogramm statt. Die Euroserie, die schon einigen Piloten den Weg in die Formel 1 oder DTM geebnet hat, feiert in diesem Jahr auf zwei neuen Rennstrecken Premiere: Brands Hatch (England) und Barcelona (Spanien). Auf dem berühmten Kurs in Le Mans, wo alljährlich auch das 24-Stunden-Rennen stattfindet, war die Euroserie bereits 2003 zu Gast. Damals siegten dort die beiden heutigen Formel-1-Piloten Nico Rosberg (Wiesbaden) und Christian Klien (Österreich).

Die bisherigen Sieger in der heißumkämpften Nachwuchsserie hießen Ryan Briscoe (Australien/2003), Jamie Green (Großbritannien/2004) und Lewis Hamilton (Großbritannien/2005).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%