Motorsport
Ekström beim Training in Zandvoort mit Topzeit

Mattias Ekström hat beim Training zum achten Saisonlauf der DTM in Zandvoort die schnellste Rundenzeit hingelegt. Hinter dem Gesamtführenden lagen Audi-Markenkollege Tom Kristensen und Gary Paffett im AMG-Mercedes.

Zwei Audi-Piloten haben sich beim Training zum achten Saisonlauf der Deutschen Tourenwagen Masters, der am Sonntag (14 Uhr/live in der ARD) in Zandvoort/Niederlande über die Bühne geht, an die Spitze gesetzt. Der in der Gesamtwertung führende zweimalige Zandvoort-Sieger Mattias Ekström (Schweden) fuhr auf dem 4,3km langen Dünenkurs an der Nordseeküste im Abt-Audi A4 in 1:34,464 Minuten Bestzeit vor Tom Kristensen (Dänemark), der in einem weiteren Abt-Audi A4 eine Zeit von 1:34,539 benötigte. Hinter dem Le-Mans-Gewinner platzierte sich Ekströms schärfster Widersacher Gary Paffett (Großbritannien), der im AMG-Mercedes (1:34,673) 0,209 Sekunden langsamer als der Trainingsschnellste Ekström war.

In der Gesamtwertung liegt das in dieser Saison überlegene Trio Ekström (51), Paffett (50) und Kristensen (36) nach sieben von elf Läufen nur 15 Punkte auseinander.

Auf dem vierten Platz (1:34,693) war der Schweizer Marcel Fässler in einem Vectra GTS V8 bester Opel-Pilot. Der zweimalige Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen (Finnland), der erstmals in dieser Saison von Ehefrau Erja und den beiden Kindern Hugo Ronan (4 Jahre) und Aina Julia (3 Monate) bei der DTM begleitet wird, belegte in seiner AMG-Mercedes C-Klasse die fünfte Position (1:34, 726).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%