Ex-Skistar wechselt die Sportart
Ghedina wechselt vom Schnee auf den Asphalt

Der Piste bleibt der vor sieben Wochen zurückgetretene ehemalige Abfahrtsstar Kristian Ghedina treu, allerdings wechselt er vom Schnee auf den Asphalt. Künftig wird der 36-jährige Italiener für BMW in der italienischen Tourenwagen-Meisterschaft starten. Bereits beim nächsten Meisterschaftslauf am 23. Juli in Mugello/Italien wird Ghedina mit einem BMW 320i an den Start gehen. Eine entsprechende Vereinbarung wurde unterzeichnet.

"Mein Freund Alex Zanardi hat mich bei diesem Schritt großartig unterstützt. In den letzten Monaten meiner Karriere als Skirennläufer im Weltcup habe ich mit ihm mindestens fünfmal die Woche telefoniert", sagte Ghedina, der am 26. April seinen Rücktritt vom Skizirkus bekannt gegeben hatte.

"Ich bin sehr stolz über die Vereinbarung mit einem so großen und wichtigen Automobilkonzern wie BMW und danke auch Alex für sein Engagement bei der Umsetzung meiner Pläne", sagte Ghedina, der vor zwei Wochen bei einem Rennen der Internationalen Formel-3 000-Meisterschaft in Oschersleben für Furore gesorgt hatte, als er völlig überraschend in die Top zehn fuhr.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%