Formel 1
Die Kleinen ärgern die Großen

Felipe Massa hat für Ferrari die dritte Pole Position im dritten Formel-1-Saisonrennen erobert. Enttäuschend war erneut das Ergebnis für Ralf Schumacher auf Toyota.

HB MANAMA. Der Brasilianer war in der Qualifikation für den Großen Preis von Bahrain am Sonntag (13.30 Uhr MESZ/live bei Premiere und RTL) in 1:32,652 Minuten der Schnellste und startet zum fünften Mal in seiner Karriere vom ersten Startplatz. Newcomer Lewis Hamilton (Großbritannien) fuhr im McLaren-Mercedes in 1:32,935 Minuten auf Rang zwei vor Kimi Räikkönen (Finnland/1:33,131) im zweiten Ferrari. Hinter Weltmeister Fernando Alonso (Spanien) war der Mönchengladbacher Nick Heidfeld im BMW-Sauber als Fünfter in 1:33,404 Minuten erneut bester Deutscher. Williams-Pilot Nico Rosberg aus Wiesbaden landete auf Platz zehn in 1:34,399 Minuten.

Toyota-Fahrer Ralf Schumacher (Kerpen) enttäuschte auf Platz 14 erneut. Adrian Sutil aus Gräfelfing startet im dritten Formel-1-Rennen seiner Karriere im unterlegenen Spyker-Ferrari von Platz 20. In der WM führt nach zwei Rennen Alonso mit zwei Punkten Vorsprung vor Räikkönen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%