Formel 1
Schumacher: „Zähle mich zu drei stärksten Piloten“

Ralf Schumacher wartet seit fast vier Jahren auf einen Sieg, doch vor der ersten Formel-1-Saison ohne seinen übermächtigen Bruder Michael strotzt der 31-Jährige vor Selbstvertrauen.

dpa FRANKFURT/MAIN. „Ich zähle mich ganz sicher zu den stärksten drei Piloten“, sagte der Toyota-Pilot aus Kerpen in einem Interview mit der „Bild“-Zeitung. Klar seien der zweimalige Weltmeister Fernando Alonso (Spanien/Mclaren-Mercedes) und Kimi Räikkönen (Finnland/Ferrari) schnell, „aber verstecken muss ich mich hinter niemandem“, so der Wahl-Österreicher, der am 18. März mit dem Großen Preis von Australien in Melbourne in seine elfte Saison startet.

38 Grand Prix' bestritt Ralf Schumacher mittlerweile alleine für Toyota. Als bestes Ergebnis sprang dabei bislang der dritte Platz beim WM-Lauf im vergangenen Jahr in Melbourne heraus. Sein sechster und bisher letzter Grand-Prix-Sieg datiert vom 6. Juli 2003 mit dem Erfolg beim Großen Preis von Frankreich, damals noch am Steuer eines Williams-BMW.

„Du bist als Fahrer immer von deinem Auto abhängig. Im Minardi zum Beispiel hätte auch mein Bruder keinen WM-Titel geholt“, meinte Ralf Schumacher mit Blick auf die sieben Championate, die Michael in seiner Karriere eingefahren hatte - fünf davon allein für Ferrari. Wenn er selbst nicht von sich überzeugt wäre, wäre er nicht mehr in der Formel 1, erklärte Ralf Schumacher.

Weniger überzeugt als von sich selbst, ist er vom derzeitigen Leistungsstand seines Dienstwagens. „Ferrari, Mclaren, Renault und BMW fahren wir noch hinterher“, räumte er ein und kündigte erst für das Rennen in Barcelona am 13. Mai einen ernsthaften Angriff auf die Spitze an. „Wahrscheinlich geht unsere Saison erst in Europa los.“ Letztlich sei der WM-Titel für Toyota aber nur eine Frage der Zeit, meinte Ralf, der sich in diesem Jahr auch für einen neuen Vertrag empfehlen muss. Dieser läuft nach der kommenden Saison aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%