Motorsport
Glock hat Rookie-Trophäe im Visier

Nach seinem achten Rang beim 11. von 14 Rennen der US-Cart-Serie in Las Vegas hat Timo Glock weiter die Rookie-Trophäe im Visier. Der 23-Jährige hat in der Wertung nun 40 Punkte Vorsprung vor dem Dänen Ronnie Bremer.

Der Sieg in der Rookie-Wertung der US-Cart-Serie ist für den früheren Formel-1-Piloten Timo Glock zum Greifen nahe. Als Achter beim 11. von 14 Läufen der US-Cart-Serie in Las Vegas hat der 23-Jährige erneut wertvolle Punkte gesammelt und hat in diesem Klassement mit 162 Punkten 40 Zähler Vorsprung vor dem Dänen Ronnie Bremer (122), der als 18. und Letzter nach einem frühzeitigen Aus lediglich drei Punkte bekam. Glock dagegen kassierte beim fünften Saisonsieg von Titelverteidiger Sebastien Bourdais (Frankreich) für seinen achten Platz 15 Zähler sowie einen Zusatzpunkt für den Fahrer, der im Rennen die meisten Plätze gewonnen hat. Der frühere Jordan-Pilot war als 15. gestartet.

"Ich kann mit dem Rennen zufrieden sein. In der Rookie-Wertung bin ich jetzt ziemlich weit weg", sagte Glock, dem der Gewinn dieser Trophäe viel bedeuten würde: "Das kann man in seiner Karriere schließlich nur einmal schaffen." Für Glock war es bereits die sechste Top-10-Platzierung, zuvor in Montreal hatte er als Zweiter sogar auf dem Podium gestanden.

Bourdais baut Gesamt-Führung weiter aus

Bourdais vergrößerte unterdessen seinen Vorsprung in der Gesamtwertung vor seinem Teamkollegen Oriol Servia (Spanien), der Zweiter wurde, auf 67 Zähler (310:243). Eine Schrecksekunde gab es für den früheren Formel-3 000-Europameister allerdings, als er in der 123. von 166 Runden bei Tempo 320 ins Heck des führenden Kanadiers Paul Tracy fuhr. Tracy schleuderte spektakulär gegen die Begrenzungsmauer, blieb aber unverletzt. Bourdais konnte weiterfahren. Einen Protest von Tracys Team gegen Bourdais wies die Rennleitung zurück, weil der Kanadier offenbar nicht deutlich zu erkennen gegeben hatte, dass er in die Boxengasse fahren wollte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%