Motorsport
Grönholm verlässt Peugeot in Richtung Ford

Rallye-Pilot Marcus Grönholm aus Finnland fährt in der kommenden Saison für Ford. Der 37-Jährige unterschrieb dort einen Zwei-Jahres-Vertrag. Grönholms bisheriges Team Peugeot zieht sich aus der WM zurück.

Marcus Grönholm hat in der Rallye-WM ein neues Team gefunden. Der Weltmeister von 2000 und 2002 aus Finnland wechselt von Peugeot zu Ford und erhält dort einen Zwei-Jahres-Vertrag. Peugeot zieht sich am Saisonende gemeinsam mit Konzern-Schwester Citroen aus der Weltmeisterschaft zurück. Der 37 Jahre alte Grönholm, der seinen Co-Piloten Timo Rautiainen mitnimmt, hatte am 2. Oktober in Japan beim 115. Start seinen 18. Sieg gefeiert.

"Wir sind froh, Marcus für uns gewonnen zu haben. Mit ihm als Fahrer und dem neuen Ford Focus WRC, der 2006 seine erste komplette Saison bestreiten wird, haben wir gute Chancen auf den WM-Titel", sagte Ford-Sportchef Jost Capito.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%