Italiener verlängert Vertrag
Fisichella bleibt Renault treu

HB HAMBURG. Der Italiener Giancarlo Fisichella fährt auch in der kommenden Formel-1-Saison für Renault. Der französische Rennstall verlängerte am Donnerstag den Kontrakt mit dem 33 Jahre alten Römer. Damit ist nur noch ein Renault-Cockpit für 2007 frei. Der spanische Weltmeister und WM-Führende Fernando Alonso wechselt zum nächsten Jahr zum Konkurrenten McLaren-Mercedes.

„Es war sehr wichtig für mich, so früh wie möglich in dieser Saison Klarheit über meine Zukunft zu haben“, sagte Fisichella, der 2005 vom damaligen Jordan-Team zu den Franzosen gekommen war. Teamchef Flavio Briatore lobte den WM-Fünften des vergangenen Jahres: „Er ist ein wesentlicher Teil gewesen für unseren WM-Sieg im vergangenen Jahr, und er hat 2006 seine Leistung noch deutlich verbessert.“

» Fotostrecke: Das Formel-1-Wochenende in Bildern

Fisichella holte in seiner Karriere bisher drei Grand-Prix-Siege. Für Jordan gewann er einmal. 2005 siegte er einmal und trug mit dazu bei, dass sich Renault den Konstrukteurs-Titel sicherte. In dieser Saison war er ebenfalls einmal erfolgreich und rangiert in der Fahrerwertung hinter Alonso, Ferrari-Fahrer Michael Schumacher und Kimi Räikkönen im McLaren-Mercedes an vierter Stelle. Wer Fisichellas Teamkollege für 2007 wird, ist noch offen. Gute Chancen werden unter anderem dem finnischen Testpiloten Heikki Kovalainen eingeräumt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%