Motorsport
Jenkner startet in Istanbul vom 14. Platz

Beim Qualifying zum 15. WM-Lauf der Saison in der Türkei haben sich die deutschen Motorrad-Asse nicht von ihrer besten Seite gezeigt. Steve Jenkner erzielte in der 250-ccm-Klasse mit Platz 14 das beste deutsche Ergebnis.

Wieder einmal hat Steve Jenkner aus Hohenstein-Ernstthal das beste deutsche Ergebnis in einem Qualifying zur Motorrad-WM erzielt. In der 250-ccm-Klasse kam der Honda-Pilot auf den 14. Startplatz. Ortsrivale Dirk Heidolf (Honda) belegte in Istanbul den 19. Rang. Schnellster war Aprilia-Fahrer Alex de Angelis aus San Marino.

In der Achtelliterklasse landete der erst 15-jährige Sandro Cortese aus Erolzheim (Honda) auf dem 21. Platz. Direkt dahinter folgte Dario Giusepppetti aus Berlin (Aprilia); Sascha Hommel aus Oberreichenbach (Honda) musste sich mit dem 35. und letzten Rang begnügen. Auf der Pole Position steht der Schweizer Honda-Pilot Thomas Lüthi, der am Sonntag die letzte zu vergebene WM-Krone erobern könnte.

In der "Königsklasse" Motogp fuhr der bereits als Weltmeister feststehende Italiener Valentino Rossi (Yamaha) nur auf Rang vier. Schnellster war der Spanier Sete Gibernau (Honda).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%