Motorsport
Kleinschmidt in Portugal auf Rang zwei

VW-Pilotin Jutta Kleinschmidt kam am zweiten Tag der Rallye Baja Portalegre in Portugal auf den zweiten Platz. Rang eins sicherte sich unterdessen Mitsubishi-Pilot Luc Alphand aus Frankreich.

Am zweiten Tag der Rallye Baja Portalegre in Portugal gab es Licht und Schatten für das VW-Werksteam: Jutta Kleinschmidt (Köln) führte zunächst im Race Touareg 2. Bis 50 Kilometer vor Ende der Tagesetappe lag danach ihr neuer Teamkollege Carlos Sainz (Spanien) vorn. Eine gebrochene Schraube an der Abgasanlage warf den zweimaligen Rallye-Weltmeister und Volkswagen-Neuzugang allerdings um 15 Minuten auf Rang drei hinter Mitsubishi-Pilot Luc Alphand (Frankreich) und VW-Werkspilotin Jutta Kleinschmidt zurück. Im strömenden Regen fuhr Bruno Saby (Frankreich) ebenfalls in einem neuen Race Touareg zwei auf Platz vier.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%