Motorsport
Klien erhält Vorzug vor Liuzzi

Christian Klien startet auch in den abschließenden drei Formel-1-Rennen für den Rennstall von Red-Bull-Cosworth. Der Österreicher stach damit seinen teaminternen Konkurrenten Vitantonio Liuzzi aus.

Auch in den drei letzten Saisonrennen in der Formel 1 wird der Österreicher Christian Klien für Red-Bull-Cosworth ins Cockpit klettern. Klien erhielt für die Rennen in Brasilien (25. September), Japan (9. Oktober) und China (16. Oktober) den Vorzug gegenüber dem Italiener Vitantonio Liuzzi. Dies teilte der Rennstall am Dienstag mit. Neben dem 22-Jährigen, der bisher zwölf der 16 Saisonrennen für sein Team bestritt, fährt der Schotte David Coulthard für Red Bull.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%