Motorsport 24-Stunden-Rennen
BMW und Porsche dominieren am Nürburgring

Der werksunterstützten BMW- und Porsche-Teams geben beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring bislang den Ton an. Mit an der Spitze ist derzeit Claudia Hürtgen (BMW).

Die ersten Stunden der 36. Auflage des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring am Samstag verliefen ganz im Sinne der werksunterstützten BMW- und Porsche-Teams. Nach dem überraschenden Rückschlag für die Vorjahressieger und Trainingsschnellsten Timo Bernhard (Dittweiler), Romain Dumas (Frankreich), Marc Lieb (Ludwigsburg) und Marcel Tiemann (Soltau), an deren Porsche 911 GT3-RSR in der ersten Runde ein Wasserschlauch geplatzt war, setzte sich ein BMW-Quartett mit Claudia Hürtgen in einem Schubert-BMW-Z4 M-Coupe nach fünf Stunden an die Spitze.

Die Aachenerin Hürtgen hat nach 32 Runden 1:00,7 Minuten Vorsprung auf einen weiteren werksunterstützten Porsche 911 GT3-RSR mit Frank Stippler, Emmanuel Collard, Marino Franchitti und Richard Westbrook am Steuer. Die Markenkollegen Marc Basseng/Patrick Simon/Johannes Stuck (Leutenbach/Wiesbaden/Mauren) folgen mit 4:03,4 Minuten Rückstand auf Rang drei.

Scirocco dominieren Zweiliterklasse

In der hochklassig besetzten Zweiliterklasse bestimmten die beiden Werks-VW-Scirocco, in denen unter anderem der zweimalige Rallye-Weltmeister Carlos Sainz (Spanien) und Hans-Joachim Stuck (Ellmau) sitzen, auf den Rängen 16 und 18 unter insgesamt 216 Teams das Tempo. Das Hybrid-Concept-Car, mit dem der frühere Formel-1-Pilot Heinz-Harald Frentzen (Mönchengladbach) beim Eifel-Marathon eine Weltpremiere feiert, ist nach einem Getriebewechsel weit zurückgefallen.

Der am Donnerstag im Vorprogramm schwer verunglückte Renault-Pilot Oliver Noss wurde nach Aussagen der behandelnden Ärzte im Evangelischen-Stift-Krankenhaus in Koblenz aus dem künstlichen Koma geholt und von der Intensiv- auf eine Wachstation verlegt. Bei dem 34-jährigen Remscheider besteht nach Ansicht der Ärzte schwerer Kopfverletzungen keine Lebensgefahr mehr.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%