Motorsport 24-Stunden-Rennen
Le Mans: Porsche-Werksfahrer starten für Audi

Beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans werden die Porsche-Werksfahrer Timo Bernhard und Romain Dumas für die Konzernschwester Audi an den Start gehen.

Verkehrte Welt in Le Mans: Die Porsche-Werksfahrer Timo Bernhard (Dittweiler) und Romain Dumas (Frankreich) starten beim berühmtesten Langstreckenrennen der Welt am 13. und 14. Juni nicht für die Sportwagenschmiede aus Weissach, sondern für die Konzernschwester Audi.

"Timo und Romain zählen ohne jeden Zweifel zu den besten Sportwagen-Piloten der Welt", sagt Audi-Motorsportchef Wolfgang Ullrich: "Wir kennen die beiden aus der American Le Mans-Serie als harte, aber faire Gegner und freuen uns, dass sich innerhalb des Konzerns nun die Möglichkeit ergibt, die beiden in Le Mans einzusetzen."

Bernhard und Dumas waren in den letzten beiden Jahren mit dem Porsche RS Spyder die erfolgreichste Fahrerpaarung in der American Le Mans-Series (Alms). Sie holten für Porsche insgesamt neun Gesamtsiege und zuletzt zweimal in Folge den Lmp2-Titel.

Bernhard, Dumas sowie Rinaldo Capello (Italien), Tom Kristensen (Dänemark), Lucas Luhr (Koblenz), Allan Mcnish (Großbritannien), Alexandre Premat (Frankreich), Mike Rockenfeller (Neuwied) und Marco Werner (Ermatingen) bilden den nun kompletten Fahrerkader für die drei Audi R15 TDI. In welchen Kombinationen die insgesamt neun Audi-Werksfahrer in Le Mans an den Start gehen, entscheidet sich nach weiteren Testfahrten in diesem Monat.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%