Motorsport 24-Stunden-Rennen
Stuck Junior auf dem zweiten Startplatz

Johannes Stuck nimmt die dritte Auflage der 24 Stunden von Silverstone aus der ersten Startreihe in Angriff. Der 21-Jährige fuhr mit Dieter Quester im Qualifying auf den zweiten Platz.

Johannes Stuck (Mauren), 21 Jahre alter Sohn von Rennlegende Hans-Joachim Stuck, hat sich bei der dritten Auflage der 24 Stunden von Silverstone (Start am Samstag, 16.30 Uhr Mesz) gemeinsam mit Altstar Dieter Quester (Österreich), Porsche-Carrera-Cup-Gewinner Dirk Werner (Kissenbrück) und Lokalmatador Jamie Campbell-Walter (Großbritannien) den zweiten Startplatz gesichert.

Das Quartett war in einem BMW Z4 M-Coupe mit 1:54,219 Minuten nur 0,192 Sekunden langsamer als vier Briten in einem Mosler GT3 RS (1:54,027).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%