Motorsport Alms
Porsche in Long Beach im siebten Himmel

Dreifach-Triumph für Porsche in der American Le Mans Series (Alms): In Long Beach siegte das Porsche-Duo Timo Bernhard (Dittweiler) und Romain Dumas (Frankreich) und beendete damit die Dominanz von Konkurrent Audi.

Der Siegeszug von Audi in der American Le Mans Series (Alms) ist vorbei. In Long Beach/USA hat Porsche durch einen Dreifach-Triumph den Konkurrenten abrupt aus der Erfolgsspur befördert. Den Gesamtsieg bei dem 100-Minuten-Rennen sicherten sich Timo Bernhard (Dittweiler) und Romain Dumas (Frankreich). Das Werks-Duo hatte im vom renommierten US-Rennteam Penske Motorsport eingesetzten RS Spyder nach 74 Runden auf dem anspruchsvollen Stadtkurs in Kalifornien nur 0,770 Sekunden Vorsprung vor dem Schwesterauto mit Sascha Maassen/Ryan Briscoe (Aachen/Australien).

Nur 13 Sekunden zurück belegten Butch Leitzinger/Andy Wallace (USA/Großbritannien) in einem privat eingesetzten RS Spyder den dritten Gesamtrang und sorgten für ein Novum in der seit 1999 ausgetragenen Sportwagenserie: Es war der erste Dreifach-Erfolg eines Herstellers. Für Porsche war es der zweite Alms-Gesamtsieg nach dem Erfolg 2006 in Mid-Ohio.

Der wurde allerdings erst nach einer Regeländerung der Alms-Verantwortlichen möglich. Die Sportwagen der kleineren Lmp2-Klasse dürfen in diesem Jahr mit mehr Motorleistung und 150 kg leichteren Sportwagen antreten. Außerdem müssen die Prototypen in der Lmp1-"Königsklasse" mit nur noch 81 statt bisher 90 Liter Tankinhalt über die Runden kommen.

In Long Beach war Audi mit dem Diesel-Sportwagen R10 TDI deshalb chancenlos und belegte mit den Titelverteidigern Rinaldo Capello/Allan Mcnish (Italien/Großbritannien) und Emanuele Pirro/Marco Werner (Ermatingen) die Gesamtränge sieben und neun.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%