Motorsport DTM
Audi dominiert das Training in Barcelona

In Addition der beiden DTM-Trainingsläufe belegte Audi gleich die ersten fünf Plätze in Barcelona. Schnellster in 1:07,935 war Timo Scheider, der die Meisterschaft anführt.

Tabellenführer Timo Scheider aus Braubach ist auf dem besten Weg, beim 9. Saisonlauf der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft in Barcelona (Spanien) eine Vorentscheidung im Titelkampf herbeizuführen.

In der Addition der beiden 90-minütigen Trainingssitzungen dominierte der 29-Jährige, der zuletzt in Brands Hatch seinen zweiten Saisonsieg feierte, mit einer Zeit von 1:07,935 Minuten und blieb dabei in seinem Abt-Audi A4 als einziger Fahrer unter 1:08 Minuten. Hinter Scheider belegten seine Markenkollegen Tom Kristensen (Dänemark/1:08,113), Mattias Ekström (Schweden/1:08, 133), Mike Rockenfeller (Neuwied/1:08,192) und der Brite Oliver Jarvis (1:08,243) die Plätze zwei bis fünf.

Bester Mercedes-Pilot wird Bruno Spengler auf Rang sechs

Auf Rang sechs (1:08,316) war Vize-Meister Bruno Spengler (Kanada) in einer AMG-Mercedes C-Klasse bester "Sternfahrer". Die beiden britischen Mercedes-Titelkandidaten Paul di Resta und Jamie Green belegten die Positionen acht und elf. Der frühere Formel-1-Pilot Ralf Schumacher aus Kerpen kam in einer weiteren C-Klasse nicht über Rang 17 hinaus.

Vor dem 9. von elf Saisonläufen am Sonntag (14.00 Uhr/live in der ARD) führt Scheider die Gesamtwertung mit 54 Punkten vor Green sowie di Resta (beide je 45) und Ekström (44) an.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%