Motorsport DTM: Audi vergibt DTM-Cockpit an Vanina Ickx

Motorsport DTM
Audi vergibt DTM-Cockpit an Vanina Ickx

In der kommenden DTM-Saison wird die Belgierin Vanina Ickx für Audi auf Punktejagd gehen. Die Tochter des ehemaligen Formel-1-Stars Jacky Ickx wird alle Saisonrennen für das neue Team von Dr. Colin Kolles bestreiten.

Tochter Vanina wandelt weiter auf den Spuren des ehemaligen Formel-1-Stars und sechsmaligen Le-Mans-Siegers Jacky Ickx: Audi hat die Belgierin für die neue Saison der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) verpflichtet. Die 30-Jährige wird alle zehn Saisonrennen 2006 in einem Audi A4 für das neue DTM-Team von Dr. Colin Kolles bestreiten. "Wir sind überzeugt, dass Vanina Ickx alle Voraussetzungen mitbringt, um erfolgreich zu sein", sagte Audi-Sportchef Wolfgang Ullrich.

Vanina Ickx begann ihre Rennfahrer-Karriere erst 1996 im Alter von 21 Jahren. Nach Erfolgen im Tourenwagen machte sie unter anderem mit einem Klassensieg und einem Podiumsplatz bei den 24 Stunden von Spa/Belgien auf sich aufmerksam. Schon mehrmals startete sie bei den 24 Stunden von Le Mans und bei der Rallye Dakar. Im vergangenen Jahr verpasste sie am Steuer eines LM P1-Sportwagens knapp den Titelgewinn in der Le-Mans-Endurance-Serie (Lmes).

"Ich freue mich auf die Herausforderung"

"Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung, für Audi in der DTM zu starten", erzählt Vanina Ickx, die am 16. Februar 1975 in Brüssel geboren wurde und seit Ende des vergangenen Jahres mit ihrem Freund Fabien in Wiesbaden wohnt: "Neben der Formel 1 ist die DTM die populärste internationale Rennserie und die härteste. Ich weiß, dass ich es in der DTM nicht leicht haben werde." Als einzige Frau gewann bislang nur Ellen Lohr (Mönchengladbach) einen DTM-Lauf in einem AMG Mercedes 190e: 1992 in Hockenheim.

Trotz ihrer zierlichen Figur mit nur 1,55 Meter Größe und knapp über 50 Kilogramm Gewicht ist die studierte Biologin keineswegs alles andere als zimperlich. Vanina Ickx liebt die Herausforderung und Geschwindigkeit. Sie springt Fallschirm, überquerte 2002 als erste Frau mit einem Ultra-Leichtflugzeug den Ärmelkanal und hält mit 136km/h auf Skiern den Geschwindigkeitsrekord auf einer Skisprungschanze.

Mit Vanina Ickx kommt auch ein neues Team in die DTM: Dr. Colin Kolles, Teamchef des Midland-Formel 1-Teams, hat zwei 2004er Audi A4 DTM erworben und setzt diese als Audi-Kundenteam ein. Was für ein Potenzial in den Gebrauchtwagen steckt, zeigte das Audi Sport Team Joest im vergangenen Jahr: Christian Abt wurde am Norisring Zweiter und war am Ende als Neunter der Gesamtwertung bester Pilot eines Vorjahreswagens.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%