Motorsport DTM: Häkkinen und Co. machen die "Kö" unsicher

Motorsport DTM
Häkkinen und Co. machen die "Kö" unsicher

Die Düsseldorfer Königsallee wird am 26. März Schauplatz der Saisonpräsentation des Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) sein. Motorsport-Fans dürfen sich dabei besonders auf ein offenes Fahrerlager freuen.

Die "Kö" als Rennstrecke: Wovon viele Düsseldorfer Autofahrer nur träumen, werden Mika Häkkinen, Heinz-Harald Frentzen und Co. am 26. März bei der Saisonpräsentation des Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) verwirklichen. Ab 13.00 Uhr wird die Königsallee im Herzen der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt zum Racing-Schauplatz, ein offenes Fahrerlager für die Fans inklusive.

"Die beste internationale Tourenwagenserie zu Gast in Düsseldorf, das ist ein besonderes Highlight. Die Düsseldorfer werden der DTM einen begeisterten Empfang bereiten", sagt Oberbürgermeister Joachim Erwin. Neben Demonstrationsrunden der DTM-Stars um den zweimaligen Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen im Mercedes und Audi-Neuzugang Heinz-Harald Frentzen gibt es auch einen Boxenstopp-Wettbewerb zwischen den Teams der beiden Nobel-Hersteller. Als zusätzlicher Anreiz für die Fans werden zudem die Geschäfte an der Königsallee ab 13.00 Uhr öffnen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%