Motorsport DTM
Jean Alesi sagt der DTM "Au revoir"

Am kommenden Wochenende verabschiedet sich Jean Alesi aus der DTM. "Das wird mein letztes Rennen", sagte der Franzose vor dem Rennen am Sonntag in Hockenheim.

Für Jean Alesi ist die Zeit des Abschieds gekommen: Der frühere Formel-1-Pilot sagt der Deutschen Tourenwagen-Masters am kommenden Sonntag in Hockenheim (14.00 Uhr/live in der ARD) "Au revoir".

"Das wird mein letztes Rennen", sagte der 42-jährige Franzose der französischen Nachrichtenagentur afp: "Ich werde im nächsten Jahr in einer anderen Meisterschaft fahren."

Wohin sich Mercedes-Pilot Alesi orientiert, will er in den nächsten zwei Wochen bekannt geben. Sehr wahrscheinlich ist ein Engagement für Peugeot bei den berühmten 24 Stunden von Le Mans und in der European Le Mans Series (Elms).

DTM-Zeit eine "gute Erfahrung"

Seine fünf Jahre in der DTM bezeichnet der 201-malige GP-Pilot (ein Sieg) als "gute Erfahrung in meiner Karriere". Insgesamt gewann der Franzose mit sizilianischem Blut in der DTM vier Rennen. "Aber in dieser Saison hatte ich nur ein Vorjahresauto, und das war nicht exakt das, was ich wollte", meinte Alesi.

Immerhin hat sich der sympathische Franzose gefreut, mit der DTM zuletzt noch einmal in Le Mans gefahren zu sein. Seit seinem letzten Heim-GP in der Saison 2001 "war ich kein Rennen mehr in Frankreich gefahren".

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%