Motorsport DTM
Kristensen in Brands Hatch schneller als Schneider

Im Training zum vierten Lauf der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) in Brands Hatch legte Tom Kristensen die Bestzeit vor. Der Däne, der auch die Gesamtwertung anführt, war 0,182 Sekunden schneller als Bernd Schneider.

Für Tom Kristensen läuft die Saison nach wie vor nach Plan. Der Däne ist im Training für den vierten Lauf der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) in Brands Hatch/England in einem Abt-Audi A4 Bestzeit gefahren.

Der siebenmalige Le-Mans-Gewinner benötigte auf dem nur 1,973km langen Kurs 43,158 Sekunden und war 0,182 Sekunden schneller als der viermalige DTM-Meister Bernd Schneider (St. Ingbert) in einer AMG-Mercedes C-Klasse (43,340). Auch in der Gesamtwertung hat der 38-jährige Audi-Werksfahrer die Nase vorn, liegt nach drei von zehn Läufen aber nur zwei Zähler vor Schneider.

Hinter dem früheren DTM-Champion Mattias Ekström (Schweden), der in einem weiteren Abt-Audi A4 43,407 Sekunden fuhr, lagen die früheren Formel-1-Piloten Mika Häkkinen (Finnland/Mercedes), Heinz-Harald Frentzen (Mönchengladbach/Audi) und Jean Alesi (Frankreich/Mercedes) innerhalb von nur 44 Tausendstelsekunden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%