Motorsport DTM
Kristensen kann Krankenhaus bald verlassen

Der Däne Tom Kristensen steht nur einen Tag nach dem schweren Unfall beim Saisonstart der Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) am Sonntag in Hockenheim vor der Entlassung aus dem Krankenhaus.

Aufatmen bei allen Fans von Tom Kristensen: Nur einen Tag nach seinem schweren Unfall beim Saisonauftakt der Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) am Sonntag in Hockenheim steht der Le-Mans-Rekordsieger vor der Entlassung aus dem Krankenhaus. Nach Auskunft von Jürgen Pippig, Kommunikationsdirektor Motorsport bei Audi, ist der Zustand des Dänen nach einer Nacht in der Klinik weiter gut. Im Laufe des Montags soll in einem Gespräch mit den behandelnden Ärzten in Mannheim entschieden werden, ob Kristensen noch am Nachmittag oder sonst am Dienstag entlassen wird.

Kristensens Audi-Kollege Alexandre Premat, der bei dem Crash einen Riss in einem Lendenwirbel erlitten hatte, fühlt sich ebenfalls den Umständen entsprechend gut. Eine Entlassung des Franzosen aus dem Krankenhaus in Ludwigshafen ist allerdings noch nicht absehbar.

"Ich habe mit beiden am Montagmorgen telefoniert. Alexandre steht schon wieder auf den Beinen, und Tom wartet auf seine Entlassung. Das sind doch wirklich gute Nachrichten", sagte Audi-Sportchef Wolfgang Ullrich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%