Motorsport DTM
Spengler sichert sich DTM-Pole

Beim fünften DTM-Lauf der Saison startet Bruno Spengler von der Pole Position. Für den Mercedes-Piloten, der seine Markenkollegen Mika Häkkinen und Bernd Schneider auf die Plätze verwies, war es die dritte Saison-Pole.

Bruno Spengler aus Kanada hat beim Qualifying zum fünften DTM-Lauf der Saison auf dem Norisring die gesamte Konkurrenz düpiert. Dem Mercedes-Piloten glückte in 55,963 Sekunden die Bestzeit, die seine dritte Pole Position der laufenden Saison möglich machte. Hinter Spengler platzierten sich seine Marken-Kollegen Mika Häkkinen (Finnland) und Bernd Schneider (St. Ingbert).

Der in der Gesamtwertung führende Martin Tomczyk (Rosenheim) im Audi schied dagegen bereits nach dem zweiten Durchgang des Qualifyings aus und startet am Sonntag (14.00 Uhr) von Platz elf. Einen Rang davor landete Audi-Kollege Christian Abt (Kempten), der am Freitag seinen Rücktritt nach der Saison angekündigt hatte.

Für Aufruhr hatte bereits am Donnerstagabend ein Schaden auf der Strecke gesorgt. Im Bereich der Dutzendteich-Kehre tat sich ein Loch in der Fahrbahn auf, das vermutlich durch eine Unterspülung entstanden war, wie Rennleiter Gernot Leistner dem Sport-Informations-Dienst (sid) erklärte. Das Loch wurde über Nacht aufgefüllt und die Straße neu geteert. Am Freitagmorgen um 8.20 Uhr wurde die Strecke wieder freigegeben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%