Motorsport DTM
Werner springt für verletzten Premat ein

Marco Werner (Ermatingen) wird für seinen verletzten Audi-Kollegen Alexandre Premat beim 2. Lauf der DTM am 6. Mai in Oschersleben an den Start gehen. Premat hatte am Hockenheimring einen Lendenwirbelriss erlitten.

Le-Mans-Sieger Marco Werner (Ermatingen) wird beim 2. Lauf der DTM am 6. Mai in Oschersleben das Cockpit seines verletzten Audi-Kollegen Alexandre Premat (Frankreich) übernehmen. Premat hatte bei einem schweren Unfall beim DTM-Saisonstart 2007 am vergangenen Sonntag in Hockenheim einen Lendenwirbelriss erlitten. Der Franzose konnte am Donnerstag das Krankenhaus verlassen und zu seiner Familie zurückkehren. Premat hofft, beim dritten DTM-Rennen auf dem Eurospeedway Lausitz am 20. Mai wieder im Cockpit seines Audi A4 DTM zu sitzen.

Ersatzmann Marco Werner, der am Freitag seinen 41. Geburtstag feierte, bestreitet in diesem Jahr mit dem Diesel-Sportwagen Audi R10 TDI die American Le Mans Series (Alms) und die 24 Stunden von Le Mans, die er zuletzt zweimal gewann. In der DTM startete Werner zuletzt 1993. "Natürlich wäre ich lieber unter anderen Umständen zu meinem ersten Rennen in der neuen DTM gekommen", sagte Werner.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%