Motorsport Fia-GT-Cup
Bartels verteidigt FIA-GT-Führung in Bukarest

Michael Bartels hat beim sechsten Lauf der FIA-GT-Meisterschaft seine Führung in der Gesamtwertung verteidigt. Zusammen mit Teamkollege Bertolini wurde er in Bukarest Dritter.

Durch einen dritten Platz hat der frühere Formel-1-Pilot Michael Bartels aus Plettenberg beim sechsten Saisonlauf der FIA-GT-Meisterschaft in Bukarest im werksunterstützten Maserati Mc12 die Führung in der Gesamtwertung erfolgreich verteidigt. Gemeinsam mit seinem italienischen Teamkollegen Andrea Bertolini hatte Bartels vor 44 000 Zuschauern nach 60 Minuten (46 Runden) 13,856 Sekunden Rückstand auf das Schweizer Duo Jean-Denis Deletraz/Marcel Fässler in einer Corvette Z06.

Der ehemalige DTM-Pilot hatte am Samstagabend auf dem engen Stadtkurs in der rumänischen Hauptstadt bereits das Qualifikationsrennen gewonnen und damit dem aus der DTM bekannten Team Phoenix Racing aus Meuspath in der Eifel den ersten Doppelsieg in der populären Sportwagenserie beschert.

"Unser Ziel war, mit möglichst wenig Risiko in die Punkte zu fahren. Das ist uns mit zwei Podestplätzen sogar viel besser gelungen, als ich vorher gedacht hätte", sagte Bartels, der im Quali-Rennen ebenfalls Dritter geworden war, dem Sport-Informations-Dienst (sid).

In der Gesamtwertung liegen Bartels/Bertolini nach sechs von zehn Läufen 12,5 Punkte (50,0:37,5) vor den Teamkollegen Alexandre Negrao/Miguel Ramos (Brasilien/Portugal), die beim zweiten Auftritt der FIA-GT-Meisterschaft in der rumänischen Metropole Zweite (9,964 Sekunden zurück) wurden.

In der Teamwertung liegen mit Titelverteidiger Vitaphone Racing (Herborn/87,5) und Phoenix Racing (46,5) gleich zwei deutsche Mannschaften an der Tabellenspitze. Das nächste Rennen findet am 14. September in Brünn/Tschechien statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%