Motorsport Fia-GT-Cup
Doppel-Pole für Maserati in Brünn

Beim achten Saisonlauf der FIA-GT-Meisterschaft in Brünn gehen Michael Bartels/Thomas Biagi im Maserati MC zwölf von Position eins vor ihren Markenkollegen Christian Montanari/Miguel Ramos ins Rennen.

Michael Bartels (Plettenberg) und sein italienischer Teamkollege Thomas Biagi im Maserati starten beim achten Saisonlauf der FIA-GT-Meisterschaft am Sonntag (13.00 Uhr) in Brünn von der Pole Position.

Das erfolgreiche Duo, das bereits beim Saisonauftakt in Zhuhai/China auf dem besten Startplatz stand, war im werksunterstützten Maserati MC zwölf des Teams Vitaphone Racing (Herborn) in 1:54,064 Minuten 0,061 Sekunden schneller als Christian Montanari/Miguel Ramos (Italien/Portugal) im Schwesterauto (1:54,125).

"Diese Chance müssen wir nutzen"

"Das ist eine tolle Mannschaftsleistung und eine perfekte Ausgangslage, um die Führung in der Fahrer- und Teamwertung auszubauen. Diese Chance müssen wir nutzen, zumal wir mit beiden Autos erstmals in der ersten Reihe stehen", sagte Bartels nach seiner insgesamt fünften Pole Position.

Sein Teamkollege Biagi hat vor dem drittletzten Saisonrennen mit 45 Punkten drei Zähler Vorsprung vor den Markenkollegen Andrea Bertolini/Andrea Piccini (42). Die beiden Italiener stehen auf dem sechsten Startplatz.

Sollten Bartels, der 2004 auf der anspruchsvollen Berg- und Talbahn schon einmal gewinnen konnte, und seine Teamkollegen für einen Doppelsieg sorgen, hätte das Vitaphone Racing Team zum dritten Mal in Folge den Team-Titel der FIA-GT-Meisterschaft eingefahren und Maserati zudem den Hersteller-Titel sicher.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%