Motorsport Fia-GT-Cup
Salo ersetzt Bartels in Silverstone

Nach einer Nierenoperation wird Michael Bartels beim 2. Lauf des FIA-GT-Cups vom früheren Formel-1-Piloten Mika Salo ersetzt. Der Titelverteidiger wird dennoch vor Ort sein sich "in den Dienst der Mannschaft stellen".

Der frühere Formel-1-Pilot Mika Salo (Finnland) ersetzt beim 2. Saisonlauf der FIA-GT-Meisterschaft am Sonntag (13.00 Uhr) in Silverstone Titelverteidiger Michael Bartels im werksunterstützten Maserati. Der Plettenberger hatte sich Mitte April in der Heidelberger Uni-Klinik einem kleinen Eingriff an der rechten Niere unterziehen müssen.

"Nun bin ich zwar von allen Steinen befreit, verzichte aber auf Anraten der Ärzte auf einen Start in Silverstone, um den Heilungsprozess voranzutreiben", sagte Bartels dem sid: "Ich werde das Team dennoch vor Ort unterstützen und mich auch in Zukunft ganz in den Dienst der Mannschaft stellen. Denn schließlich wollen wir den Titel in der Teamwertung, die wir in den letzten beiden Jahren gewonnen haben, erfolgreich verteidigen." Der 39-jährige Bartels hofft, beim dritten Saisonlauf am 20. Mai in Bukarest wieder selbst ins Lenkrad des Maserati Mc12 greifen zu können.

Beim Zwei-Stunden-Rennen in Silverstone bilden stattdessen Salo und der Italiener Thomas Biagi ein Fahrer-Duo. Der 40-jährige Finne, der 1999 bei Ferrari auch den verletzten Rekordweltmeister Michael Schumacher in sechs Formel-1-Rennen vertreten hat, erhielt von Ferrari die Freigabe für den Einsatz. Das Schwesterauto pilotieren wie gewohnt Christian Montanari (Italien) und Miguel Ramos (Portugal).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%