Motorsport
Finanzkrise lähmt Sponsorenmarkt in Formel 1

Der erste Hersteller ist schon ausgestiegen, die Banken als Großsponsoren flüchten reihenweise und die Vorsicht potenzieller Neueinsteiger lähmt den Markt: In der Formel 1 geht die Angst vor weiteren schlimmen Folgen der weltweiten Finanzkrise um, doch die Verantwortlichen bemühen sich um Gelassenheit.

So versichert Formel-1-Boss Bernie Ecclestone: "Wir haben viele Sponsoren und ich bin sicher, dass alle Teams weitermachen werden." Zumindest dies scheint nach der Übernahme des Honda-Rennstalls durch Ross Brawn sicher, zumal alle Teams in Kürze ein neues Concorde Agreement bis Ende 2012 unterschreiben wollen.

Theissen: "Formel 1 bringt mehr, als sie kostet"

"Unser Formel-1-Engagement steht auf finanziell soliden Beinen", sagte Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug. Und BMW-Motorsportdirektor Mario Theissen versicherte: "Die Formel 1 bringt aus Gesichtspunkten des Marketings und der Technologie-Entwicklung mehr als sie kostet."

Die Frage ist, ob Besonnenheit und die Sparmaßnahmen mit Budget-Kürzungen von bis zu 50 Prozent bis 2010, wie sie in der vorigen Woche die Teamvereinigung Fota vorgeschlagen hat, ausreichen, um die eingebrochenen Sponsoren-Einnahmen aufzufangen. Insgesamt mussten die Teams einen Rückgang von rund 50 Mill. Euro verkraften, und um die frei gewordenen Plätze reißen sich die Firmen nicht. Nie in den letzten fünf Jahren gab es weniger neue Sponsoren.

"Alle Banken werden verschwinden"

Welche Auswirkungen die Ausstiegswelle genau haben wird, ist noch nicht abzusehen, weil viele langjährige Verträge noch laufen. "Alle Unternehmen, die nicht elementar in der Branche verwurzelt sind, werden ihr Engagement genau überdenken", sagt der seit Jahren in der Formel 1 tätige Marketing-Berater Kester Grondey. Der frühere Rennfahrer und heutige Premiere-Experte Marc Surer hatte vor kurzem bereits erklärt, er rechne damit, dass "alle Banken verschwinden werden".

Seite 1:

Finanzkrise lähmt Sponsorenmarkt in Formel 1

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%