Motorsport Formel1
Alonso wechselt laut TV-Sender Sky zu BMW

Ex-Weltmeister Fernando Alonso wird nach Informationen des italienischen TV-Senders Sky in der kommenden Saison für BMW-Sauber fahren. Leidtragender könnte Nick Heidfeld sein.

Nick Heidfeld muss bei BMW-Sauber um sein Cockpit für die kommende Saison zittern. Der italienische TV-Sender Sky berichtete am Dienstag, dass Ex-Weltmeister Fernando Alonso bei den Weiß-Blauen einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben habe.

BMW-Pressesprecher Jörg Kottmeier bestätigte den spektakulären Transfer nicht. "Wir beteiligen uns nicht an Spekulationen und werden unsere Fahrer für 2009 vor Saisonende bekannt geben", sagte er dem Sport-Informations-Dienst (sid).

Heidfeld auf dem Prüfstand

Heidfeld steht bei BMW-Sauber wegen zuletzt schwankender Leistungen auf dem Prüfstand. Mit Startplatz fünf in Belgien und Platz zwei im Rennen am Sonntag, als er nach einem Wechsel auf Regenreifen in der letzten Runde noch fünf Konkurrenten überholt hatte, setzte der Mönchengladbacher aber wieder ein positives Zeichen.

Alonso ist nach seiner Rückkehr von Mclaren-Mercedes zu Renault bei den Franzosen unzufrieden und kokettiert seit längerem mit einem erneuten Wechsel. Offizielles Interesse am Weltmeister von 2005 und 2006 hat lediglich Honda bekundet. Neben BMW-Sauber wurde der Asturier zuletzt auch immer wieder mit Ferrari in Verbindung gebracht.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%