Motorsport Formel1
Barcelona bleibt bis 2016 Formel-1-Strecke

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat den Vertrag mit Barcelona bis 2016 verlängert. Nach wie vor steht auch Valencia als Kandidat in der Diskussion. Damit würde der Formel-1-Zirkus pro Saison zwei Mal in Spanien fahren.

Wie bis zur kommenden Saison in Deutschland wird demnächst Spanien wohl zwei Formel-1-Rennen pro Saison ausrichten. Nachdem Formel-1-Boss Bernie Ecclestone am Donnerstag einen Sieben-Jahres-Vertrag mit Valencia angekündigt hatte, verlängerte er am Samstag vorzeitig den Kontrakt mit Barcelona um weitere fünf Jahre bis 2016. "Ich bin sehr froh, dass wir zu einer Lösung gekommen sind", sagte Ecclestone auf einer Pressekonferenz im Vorfeld des Großen Preises von Spanien (Sonntag, 14.00 Uhr) in der katalanischen Metropole.

Nach der Ankündigung, ab 2008 auch in Valencia auf einem neu zu errichtenden Stadtkurs zu fahren, hatte Ecclestone aus der spanischen Politik viel Kritik einstecken müssen. Denn der Brite hatte erklärt, dass die Vertragsunterschrift an die Wiederwahl von Jorge Camps als Präsident der Region Valencia Ende des Monats gekoppelt sei. Daraufhin war ihm vorgeworfen worden, sich in den Wahlkampf einzumischen.

Am Samstag machte Ecclestone seine Beweggründe nochmal deutlich. "Der Grund, warum ich mit Valencia noch nicht unterschrieben habe, ist genau der, den ich genannt habe. Ich weiß, mit wem ich dort verhandele und bin froh darüber, eine Vereinbarung erreicht zu haben. Sollten die verantwortlichen Leute nicht mehr da sein, weiß ich nicht, mit wem ich dann sprechen soll und ob diese Leute die getroffenen Vereinbarungen einhalten. Bis ich das nicht weiß, werde ich keinen Vertrag unterschreiben", meinte Ecclestone.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%