Motorsport Formel1
BMW Sauber F1 freut sich auf die neue Saison

In Bahrain startet am 12. März das erste Formel-1-Rennen der neuen Saison. Beim BMW-Sauber-F1-Team ist die Vorfreude groß. Sowohl Management als auch Fahrer können den Startschuss kaum abwarten.

Am 12. März ist es wieder soweit: Die Formel 1 startet in Bahrain in die neue Saison. Erstmals wird dabei ein von BMW geführtes Formel-1-Team an den Start gehen. Entsprechend groß ist die Vorfreude bei den Süddeutschen. "Seit dem Startschuss für das neue BMW Sauber F1 Team sind acht Monate vergangen. In dieser kurzen Entstehungszeit haben wir effizient gearbeitet", zeigt sich BMW-Motorsportdirektor Mario Theissen vor dem ersten Rennen zuversichtlich.

Wunderdinge erwartet Theissen jedoch zu Beginn nicht: "Wir erwarten keine Wunder, sondern wollen das Beste aus unseren Möglichkeiten machen und uns sukzessive steigern." Auch die Fahrer können den ersten Starschuss in der Saison 2006 kaum noch abwarten. "Ich freue mich wahnsinnig auf mein erstes Rennen nach langer Zeit und bin tierisch gespannt auf die Konkurrenz", verrät Nick Heidfeld.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%