Motorsport Formel1
Coulthard testet ersten Red Bull mit Ferrari-Motor

David Coulthard war am Donnerstag die Premierenfahrt im ersten Red Bull mit Ferrari-Motor vorbehalten: "Das war ein besonderer Moment. Denn dieses Auto repräsentiert etwas komplett Neues für unser Team", so der Schotte.

Premiere für den ersten Red Bull mit Ferrari-Motor. Am Steuer bei den Testfahrten am Donnerstag in Silverstone saß David Coulthard, der sich beeindruckt zeigte: "Das war ein besonderer Moment. Denn dieses Auto repräsentiert etwas komplett Neues für unser Team", meinte der Schotte: "Der Motor ist aus Italien gekommen, aber alles andere wurde dann darum herum gebaut. Und das war der Augenblick, in dem alles zusammenkam." Und Coulthard fügte noch etwas hinzu: "Außerdem sieht dieses Ding sehr sexy aus."

Coulthard wird 2006 zusammen mit dem Österreicher Christian Klien für Red Bull fahren. Nach den ersten vorsichtigen Installationsrunden am Donnerstag wird der Schotte am Freitag die normale Testarbeit aufnehmen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%