Motorsport Formel1
Danner und Renault laden auf den Nürburgring

Im Rahmen der "World Series by Renault" lädt der französische Automobilhersteller Renault am 5./6. Mai zur großen Party auf den Nürburgring. Highlight dabei wird das Comeback von Christian Danner im aktuellen Rs27 sein.

Den Nürburgring umgibt bereits am 5./6. Mai ein Hauch von Formel 1 - und das sogar kostenlos: Comeback von Christian Danner, Heimspiel für Talent Sebastian Vettel, Feiertag mit Weltmeister-Renault - im Rahmen der "World Series by Renault" lädt der französische Automobilhersteller Renault zur großen Familien-Party und hat ein attraktives und vielfältiges Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt zusammengestellt. Eine einmalige Gelegenheit, die sich im vergangenen Jahr 63 000 Besucher nicht entgehen ließen.

Als besonderes Bonbon gibt es an beiden Veranstaltungstagen Formel-1-Demofahrten. Auf Einladung von Renault wird der frühere Formel-1-Pilot und heutige RTL-Motorsport-Experte Christian Danner den aktuellen Rs27 auf der Grand-Prix-Strecke des Nürburgrings pilotieren.

Danner: "Eine besondere Ehre"

"Es ist für mich eine besondere Ehre, dass mir Renault diese Möglichkeit bietet. Da schließt sich für mich sogar der Kreis, denn vor 30 Jahren habe ich meine Rennkarriere mit Renault begonnen. Ich fühle mich immer noch als Racer und freue mich sehr darüber, wieder einmal einige Runden in einem Formel-1-Rennwagen fahren zu dürfen", sagt Danner, der 1977 im legendären Renault-5-Pokal seine ersten Auftritte auf einer größeren Bühne hatte.

Das Talent des heute 49-Jährigen wurde schnell erkannt, und Anfang der 80er Jahre setzte Danner bereits erste Glanzpunkte im Formel-Sport. So hält er auf der Nürburgring-Nordschleife noch heute den Rundenrekord für Formel-2-Rennwagen. Mit dem Titelgewinn 1985 in der damals neu gegründeten Formel-3 000-EM schaffte der Münchner dann den Sprung in die Formel 1.

Letzter Einsatz vor 20 Jahren

"Mein letzter Einsatz in einem Formel-1-Auto auf dem Nürburgring war vor 20 Jahren. Da bin ich 1987 im Zakspeed-Turbo auch die Grand-Prix-Strecke gefahren", erinnert sich Danner: "Ich bin deshalb sehr gespannt, was mich am Nürburgring erwartet, denn schließlich darf ich das aktuelle Weltmeister-Auto von Renault fahren."

Auch wenn es bei den Demorunden nicht um Formel-1-Punkte geht, haben sich das Renault-F1-Team und der 36-malige Formel-1-Pilot höchst professionell vorbereitet: So besuchte Danner bereits den Sitz des Teams in Enstone/Oxfordshire (Großbritannien), wo gleich auch eine Sitzprobe vorgenommen wurde, um den Rennsitz auf seine Bedürfnisse anzupassen. Anschließend durfte er bei einem Shakedown in Silverstone erste Runden im rund 740 PS starken Renault Rs27 fahren.

Drehen wird sich am ersten Mai-Wochenende auch das größte mobile Riesenrad Europas, das im Fahrerlager aufgestellt wird. Daneben sorgt ein buntes Programm für Unterhaltung: Interessierte können auf einem Sicherheitsparcours, an einem Formel-1-Simulator oder Play-Stations ihr Können unter Beweis stellen oder in der "Renault-Welt" die aktuelle Fahrzeugpalette kennenlernen. Unter dem Motto "100 Jahre Renault in Deutschland" präsentiert das Unternehmen außerdem automobile Schmuckstücke.

Action auf der Rennstrecke garantieren neben den Formel-1-Demofahrten aber auch die vier Renault-Rennserien, die an zwei Tagen insgesamt acht Meisterschaftsläufe austragen. Im Europacup der Formel Renault 3.5 gilt die ganze Aufmerksamkeit dem deutschen Supertalent Sebastian Vettel. Der 19-jährige Heppenheimer pilotiert einen der 400 PS starken V6-Boliden und will über die "World Series by Renault" den Sprung in die Königsklasse schaffen und damit seinem polnischen BMW-Sauber-Kollegen Robert Kubica nacheifern, der den gleichen Karriereweg beschritten hat.

Am Samstag und Sonntag sorgt zudem ein Konzert der Kölner Rock- und Kultband "Brings" jeweils am späten Nachmittag für den perfekten Ausklang. Die kostenlosen Eintrittskarten berechtigen zum Zutritt zu allen Tribünen, dem Fahrerlager und natürlich allen Attraktionen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%