Motorsport Formel1
Di Montezemolo zieht positives Fazit

Trotz des enttäuschenden Formel-1-Finales in Abu Dhabi hat Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo eine positive Jahres-Bilanz gezogen. "Ein fantastisches Jahr", so der 63-Jährige.

Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo hat trotz des enttäuschenden Formel-1-Finales in Abu Dhabi eine äußerst positive Jahres-Bilanz gezogen und die Scuderia auf 2011 eingeschworen. "Es war ein fantastisches Jahr", sagte der 63-Jährige beim traditionellen Weihnachtsessen im Hauptsitz in Maranello. "Wir hatten einen brillanten Start in Bahrain, der auf viele Siege hindeutete. Dann war die Spanne bis Mitte der Saison, in der wir mit den Besten nicht mithalten konnten und die sehr enttäuschte. Und dann kam die großartige Aufholjagd, die uns die Führung bis ins letzte Rennen brachte."

Dort, im letzten Rennen in Abu Dhabi, entriss Sebastian Vettel im Red Bull dem als Führenden in den Grand Prix gegangenen zweimaligen Weltmeister Fernando Alonso doch noch den Titel. Ferrari belegte in der Kontrukteurs-WM, die ebenfalls an Red Bull ging, den dritten Rang. "Es gab zwischen 1997 bis jetzt nur zwei Jahre, in denen wir nicht um den Titel gefahren sind - 2005 und 2009. Ansonsten haben wir einen oder beide Titel geholt, oder in der letzten Runde verloren", sagte Montezemolo, der sich dann an das Team wandte und es aufforderte, den Fahrern Alonso und Felipe Massa Top-Fahrzeuge zur Verfügung zu stellen.

"Wir müssen sofort, vom ersten Rennen an, ein Sieg-Auto haben. Es stehen uns kritische Wochen bevor. Es bedarf Willen, Kreativität und ein Verlangen nach Innovation, damit sich jeder in seinem Job verbessert und persönliche Pole Positionen setzt", sagte der Ferrari-Boss zu den Mechanikern und Mitarbeitern im Team.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%