Motorsport Formel1
Ecclestone: Werden Schumi auf dem Treppchen sehen

Laut Bernie Ecclestone wird Michael Schumacher bei seiner Rückkehr an alte Leistungen anknüpfen können. "Er ist sehr stark. Er wird siegen", so der Formel-1-Boss.

Formel-1-Promoter Bernie Ecclestone traut Michael Schumacher bei dessen Comeback in der Königsklasse alles zu - sogar einen Sieg. "Ich bin mir ganz sicher, wir werden Michael auf dem Treppchen erleben. Er ist sehr stark. Er wird siegen", sagte der 78 Jahre alte Brite in einem Interview der Bild am Sonntag: "Es ist einfach gut, dass Michael wieder am Steuer des Ferrari sitzt. Ich freue mich riesig, ihn wiederzusehen."

Schumacher will seinen verletzten Freund Felipe Massa nach dessen Unfall in Budapest vertreten. Die Rückkehr nach fast drei Jahren Pause ist nach Meinung von Ecclestone kein Risiko. Das nächste Rennen am 23. August in Valencia sei für Schumacher "so gefährlich wie ein Rennen früher für ihn war. Nicht mehr und nicht weniger."

Ecclestone: Niemand so fit wie Schumacher

Der 40 Jahre alte Kerpener bereitet sich bereits jetzt akribisch auf seine Rückkehr vor. "Michael ist sehr schlau und intelligent. Er ist kein Idiot", meinte Ecclestone: "Niemand war so fit, so gut trainiert wie Schumacher. Und das wird er auch jetzt sein." Fit - und schnell. "Er wird schnell sein. Wenn er fährt, ist er schnell", meinte der Brite: "Er würde nicht zurückkommen, wenn er es nicht könnte."

Ginge es nach Ecclestone, sollte Schumacher auch im nächsten Jahr weiterfahren, auch wenn er selbst darauf keinen Einfluss habe, meinte der Brite: "Das wird mir nicht gelingen. Vielleicht gelingt es Ferrari. Ich bin sicher, sie würden ihn gerne weiter verpflichten. Und ich wäre froh, wenn Michael ewig fahren würde."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%