Motorsport Formel1
Ferrari-Vorbereitung läuft auf Hochtouren

Ferrari will nach dem enttäuschenden Abschneiden in diesem Jahr gut gerüstet in die kommende Saison starten. Zu diesem Zweck drehten die Testpiloten Luca Badoer und Marc Gene bereits zahlreiche Testrunden in Bahrain.

Nicht noch einmal will sich das Formel-1-Team von Ferrari von der Konkurrenz ähnlich düpieren lassen, wie in der abgelaufenen Saison von Renault und Mclaren-Mercedes. Zu diesem Zweck absolvierten die Testfahrer Luca Badoer und Marc Gene bereits zahlreiche Testrunden auf dem Sakhir-Circuit in Bahrain und arbeiteten an der Einstellung der Boliden. Die Piloten steuerten jeweils einen modifizierten F2005 beziehungsweise F2004 mit einem V8-Triebwerk.

Bei optimalen Temperaturen und besten Bedingungen absolvierte Luca Badoer 68 Runden und erzielte eine Bestzeit von 1:35 804 Minuten, während Marc Gene 105mal die Strecke in Manama befuhr und auf eine Bestzeit von 1:34 484 kam. Beide Fahrer werden ihre Tests am Dienstag fortsetzen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%