Motorsport Formel1
Formel 1 trotzt der Finanzkrise

Die Formel 1 hat in Zeiten der globalen Finanzkrise einen weiteren Hauptsponsor an sich binden können. Ein südkoreanischer Elektronik-Konzern will sich bis 2013 engagieren.

Die Formel 1 darf sich trotz der globalen Finanzkrise über einen neuen Geldregen freuen. Das Engagement eines südkoreanischen Elektronik-Konzerns (LG) als weiterer Hauptsponsor bringt der "Königsklasse" des Automobilsports von 2009 bis 2013 zusätzliche Einnahmen im zweistelligen Bereich von Dollar-Millionen.

Die finanzielle Einstufung bestätigte ein Spitzenfunktionär des asiatischen Unternehmens am Mittwoch bei der Bekanntgabe der künftigen Kooperation in London mit Formel-1-Boss Bernie Ecclestone.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%