Motorsport Formel1
Hülkenberg verliert, Vettel an der Spitze

Beim Großen Preis von Brasilien sind die ersten Runden gedreht. Sebastian Vettel ist direkt nach dem Start an Nico Hülkenberg vorbei gezogen.

Der Große Preis von Brasilien ist gestartet. Gleich am Start ist Sebastian Vettel an Nico Hülkenberg vorbei gezogen und führt das Feld an. Teamrivale Mark Webber ist ihm auf den Fersen und fährt direkt hinter ihm. Fernando Alonso, der heute seinen ersten Matchball im Kampf um die WM-Krone verwerten kann, ist am Überraschungs-Trainingsschnellsten Hülkenberg vorbeigezogen, und fährt auf Rang drei, mit 13,7 Sekunden Rückstand auf die Spitze.

Auf dem anspruchsvollen Kurs in Sao Paulo sind 22 von 71 Runden absolviert. Jenson Button, der nur noch theoretische Chancen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung besitzt, liefert sich ein Duell mit Adrian Sutil um Rang 9, während Rekordweltmeister Michael Schumacher mittlerweile auf den fünften Platz vorgefahren ist. In seinem Nacken fährt Teamkollege Nico Rosberg.

Für Felipe Massa hingegen ist das Rennen so gut wie gelaufen, nach seinem ersten Boxenstopp gab es Probleme an seinem Boliden. Der Brasilianer liegt bei seinem Heim-Grand-Prix nur auf dem vorletzten Rang.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%