Motorsport Formel1
Klien ersetzt in Brasilien erneut Yamamoto

Auch beim Großen Preis von Brasilien wird Christian Klien für den Rennstall Hispania an den Start gehen. Der Österreicher ersetzt in Sao Paolo erneut den Japaner Sakon Yamamoto.

Der Österreicher Christian Klien wird auch beim Großen Preis von Brasilien am kommenden Sonntag (17.00 Uhr MEZ/RTL und Sky) für den spanischen Formel-1-Rennstall Hispania an den Start gehen. Beim vorletzten Rennen der Saison in Sao Paulo ersetzt der 27-Jährige erneut den Japaner Sakon Yamamoto.

"Ich freue mich auf Brasilien. Ich bin dort schon zweimal gefahren und habe gute Resultate geholt", sagte Klien. Der ehemalige Jaguar- und Red-Bull-Pilot hatte bereits Ende September beim Großen Preis von Singapur das Cockpit des erkrankten Yamamoto übernommen und war sein erstes Saisonrennen gefahren. Klien schied nach 31 Runden wegen Hydraulikproblemen aus.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%