Motorsport Formel1
Massa macht gute Fortschritte

Formel-1-Pilot Felipe Massa ist auf dem Weg der Besserung. Laut Ferrari-Boss Stefano Domenicali ist der Brasilianer in "exzellenter Form". Auch medizinische Tests waren positiv.

Laut Ferrari-Boss Stefano Domenicali macht der Formel-1-Pilot Felipe Massa nach seinem schweren Unfall im vergangenen Monat weiter gute Fortschritte. "Felipe ist in exzellenter Form und seine Genesung verläuft sehr gut", erklärte der Italiener nach seinem Besuch in Brasilien auf der Ferrari-Homepage. Die medizinischen Tests der vergangenen zwei Wochen seien "sehr ermutigend" gewesen.

Die Spekulationen von italienischen Medien, nach denen der Brasilianer Massa bereits beim Rennen in Monza am 13. September wieder ins Cockpit steigen könnte, bestätigte Domenicali aber nicht: "Es ist wichtig, geduldig zu bleiben und einen Schritt nach dem anderen zu machen, ohne jede Eile."

Der 28-jährige Massa war am 25. Juli im Qualifying zum Großen Preis von Ungarn auf dem Hungaroring schwer verunglückt und hatte sich dabei schwere Kopfverletzungen zugezogen. Eine rund 800 Gramm schwere Stahlfeder aus einem Dämpfungselement an Rubens Barrichellos Brawn hatte Massa am Helm getroffen. Dieser war daraufhin mit seinem Ferrari ungebremst in einen Reifenstapel gerast.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%