Motorsport Formel1
Pele ehrt "Schumi" in Sao Paulo

Michael Schumacher erhält nach seinem letzten Formel-1-Rennen seiner Karriere in gut zwei Wochen in Sao Paulo einen Ehrenpreis aus den Händen Peles. Es handelt sich um eine mit Edelsteinen besetzte Trophäe aus Gold.

Egal wie das WM-Rennen mit Titelverteidiger Fernando Alonso für Ferrari-Pilot Michael Schumacher ausgeht, einen Ehrenpreis hat der Formel-1-Rekord-Weltmeister, der nach der Saison seine Karriere beendet, bereits sicher. Aus den Händen von Brasiliens Fußball-Idol Pele erhält der Ferrari-Star in gut zwei Wochen beim Großen Preis von Brasilien in Sao Paulo eine mit Edelsteinen besetzte Trophäe aus Gold für seine Verdienste um die Königsklasse. "Das ist eine große Ehre und Freude für mich", erklärte der Fifa-Jahrhundertfußballer, der sogar dafür eine geplante Reise in die USA verschob.

Bei der Übergabe des Preises sollte Pele aber mehr Geschick zeigen als beim Grand Prix vor vier Jahren. Damals lieferten sich Schumacher und dessen Bruder Ralf ein packendes Duell bis auf die Zielgerade; und dabei vergaß der dreimalige Fußball-Weltmeister in aller Aufregung, die Zielflagge für die beiden zu schwenken. Erst ab dem drittplatzierten Schotten David Coulthard winkte Pele mit der karierten Fahne die Fahrzeuge ab.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%