Motorsport Formel1
Renault gibt Alonso-Nachfolger bekannt

Nach dem Grand Prix in Japan wird Renault den Nachfolger von Fernando Alonso bekanntgeben. Das teilte das Team in Suzuka mit. Alonso wechselt zur kommenden Saison zu Ferrari.

Formel-1-Rennstall Renault wird schon in der kommenden Woche den Nachfolger von Fernando Alonso bekanntgeben. Das teilte das Team im Vorfeld des Grand Prix in Japan (Sonntag, 7.00 Uhr Mesz/live bei RTL und Sky) mit. Als aussichtsreichster Kandidat auf das freie Renault-Cockpit gilt der polnische BMW-Pilot Robert Kubica.

Alonso verlässt die Franzosen zum Saisonende und fährt ab dem kommenden Jahr für Ferrari. Der Spanier erhält bei der Scuderia, die den Wechsel am Mittwoch bekanntgegeben hatte, einen Drei-Jahres-Vertrag mit Option auf weitere Jahre.

Dem Spanier, der mit Renault 2005 und 2006 Weltmeister war und nach einem einjährigen Intermezzo bei Mclaren-Mercedes Anfang 2008 zu den Franzosen zurückgekehrt war, wünschte das Team "nur das Beste, wenn er die nächste Phase seiner Karriere antritt".

Im Gegenzug schlug Alonso dem Team seinen Nachfolger vor. "Ich würde ihnen Kubica empfehlen. Er ist einer meiner Freunde und einer der schnellsten Fahrer", sagte Alonso am Donnerstag.

Der 24 Jahre alte Kubica, WM-Vierter von 2008 und mit bislang einem GP-Sieg auf dem Konto, ist nach Ablauf der Saison frei. Sein Vertrag mit dem BMW-Sauber-Team, das nach dem angekündigten Ausstieg von BMW von der in der Schweiz ansässigen Stiftung Qadbak übernommen wurde, läuft aus.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%