Motorsport Formel1
Renault präsentiert Formel-1-Auto am 19. Januar

Am 19. Januar will Renault seinen neuen Formel-1-Boliden in Portugal präsentieren. Einen Tag später sollen bereits erste Testfahren stattfinden.

Der französische Automobilkonzern Renault wird sein Formel-1-Auto für die Saison 2009 am 19. Januar in Portugal präsentieren. Das gab des Team von Ex-Weltmeister Fernando Alonso am Freitag bekannt. Stattfinden wird die Enthüllung auf der neuen Algarve-Rennstrecke im Süden Portugals, wo einen Tag später parallel zu Toyota die ersten Testfahrten mit dem neuen Modell auf dem Programm stehen. Bei der Präsentation am Sonntagnachmittag werden Teamchef Flavio Briatore sowie die Fahrer Alonso und Nelson Piquet junior den Medien Rede und Antwort stehen.

Vier Formel-1-Präsentationen in einer Woche

Damit steht jetzt bereits die vierte Formel-1-Präsentation innerhalb von nur sechs Tagen fest. Den Auftakt macht Toyota, das sein neues Auto am 15. Januar aus Kostengründen zunächst allerdings nur im Internet zeigt, bevor Timo Glock und Jarno Trulli am 20. Januar auf dem Algarve-Kurs mit den Testfahrten beginnen.

Einen Tag nach Toyota präsentiert am 16. Januar Mclaren-Mercedes am Teamsitz in Woking den neuen Silberpfeil für Weltmeister Lewis Hamilton. Bei BMW-Sauber erfolgt die erste Ausfahrt des F1.09 von Nick Heidfeld am 20. Januar auf der Rennstrecke in Valencia.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%