Motorsport Formel1
Renault setzt Kovalainen 2006 als Testpilot ein

Der Finne Heikki Kovalainen arbeitet in der nächsten Saison als Testfahrer für den französischen Formel-1-Rennstall Renault. "Heikki ist die Zukunft der Formel 1", erklärte Renault-Teamchef Flavio Briatore.

Formel-1-Rennstall Renault wird im nächsten Jahr den Finnen Heikki Kovalainen als Testfahrer beschäftigen. Kovalainen steht bei dem französischen Team seit Anfang 2005 unter Vertrag. "Heikki ist die Zukunft der Formel 1. Er geht durch das gleiche Ausbildungsprogramm wie Fernando Alonso", erklärte Flavio Briatore gegenüber dem italienischen Magazin Autosprint. Briatore ist neben seiner Tätigkeit als Renault-Teamchef auch Manager des 24 Jahre alten Nachwuchsmannes.

Der Finne war immer wieder mit dem BMW-Sauber-Team als zweiter Stammfahrer neben Nick Heidfeld an Stelle von Jacques Villeneuve in Verbindung gebracht worden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%