Motorsport Formel1
"Schumi" soll wohl in Stuttgart vorgestellt werden

Michael Schumacher soll angeblich noch im Januar im Mercedes-Benz-Museum in Untertürkheim präsentiert werden. An seiner Seite wird der künftige Teamkollege Nico Rosberg sein.

Formel-1-Rückkehrer Michael Schumacher soll noch im Januar seine eigene Präsentation bekommen. Nach Informationen der Bild am Sonntag soll der künftige "Silberpfeil"-Star in Stuttgart öffentlich vorgestellt werden. Wahrscheinlich steigt die große "Schumi"-Show dann im Mercedes-Benz-Museum am Stammwerk in Untertürkheim.

Auch Schumachers Teamkollege Nico Rosberg (24) wird dann mit von der Partie sein. Angeblich soll dann auch der neue "Silberpfeil" erstmals der Öffentlichkeit gezeigt werden. Das Auto, in dem "Schumi" seinen 8. WM-Titel einfahren soll, wird derzeit noch entwickelt. Teamchef Ross Brawn ist sicher: "Michael und Nico bieten die perfekte Mischung aus Talent, Erfahrung, Jugend und Speed."

Schumacher-Fieber bricht aus

Ganz Deutschland ist schon im Schumacher-Fieber, in Hockenheim wurden wegen der einsetzenden Kartennachfrage über Weihnachten sogar Sonderschichten geschoben. Der Deutschland-Grand-Prix findet am 25. Juli 2010 statt, dann dürfte der Hockenheimring vermutlich aus allen Nähten platzen. Sogar Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer kann die Rückkehr kaum erwarten: "Ich werde mir jetzt wieder Formel 1 im Fernsehen anschauen."

Schumachers erste offizielle Testfahrt im Mercedes soll wohl am 10. Februar in Jerez steigen, das erste Rennen findet am 14. März 2010 in Bahrain statt. Doch derzeit laufen laut "Bams" die Vorbereitungen für die Präsentation in Stuttgart auf Hochtouren. Auch kostbare historische "Silberpfeile" sollen in das Programm mit einbezogen werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%