Motorsport Formel1
Strafe zwingt Rosberg auf den letzten Platz

Williams-Pilot Nico Rosberg ist bestraft worden und muss beim Großen Preis der USA am Sonntag von ganz hinten starten. Der Wiesbadener ignorierte im Qualifying ein Signal der FIA-Sportkommissare.

Williams-Pilot Nico Rosberg ist bestraft worden und muss beim Großen Preis der USA am Sonntag von ganz hinten starten. Der Wiesbadener, der im Qualifying ohnehin nur auf Platz 19 gefahren war, ignorierte im Qualifying ein Signal der FIA-Sportkommissare. Ihm wurde deshalb die Qualifikationszeit gestrichen. Für einen Kommentar war er nicht erreichbar.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%