Motorsport Formel1
Toro Rosso testet erfolgreich in Silverstone

Das Formel-1-Team Scuderia Toro Rosso hat seine ersten Tests in Silverstone erfolgreich abgeschlossen. Bei den dreitägigen Testfahrten absolvierten die drei Fahrer insgesamt 279 Runden.

Insgesamt drei Tage lang testete das Formel-1-Team Scuderia Toro Rosso in Silverstone und war mit den ersten Testfahrten auf britischem Terrain äußerst zufrieden. "Alle drei Fahrer haben einen guten Job und keine Fehler gemacht", resümierte Chefingenieur Laurent Mekies.

Neel Jani, Scott Speed und Vitantonio Liuzzi absolvierten insgesamt 279 Runden. "Wir haben vor allem an der Aerodynamik gearbeitet und im Hinblick auf den Großen Preis von Großbritannien einen neuen Frontflügel getestet", erklärte Mekies. Am 11. Juni macht die Formel 1 Halt in Silverstone.

Auch BMW-Sauber schickte am Donnerstag seinen Testfahrer auf die Strecke. Robert Kubica absolvierte 29 Runden und testete vor allem die Michelin-Reifen. Jacques Villeneuve und Nick Heidfeld konnten sich derweil ausruhen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%