Motorsport Formel1
Toyota-Team beendet Tests in Jerez

Der Toyota-Rennstall hat seine Testwoche im spanischen Jerez abgeschlossen. Ralf Schumacher legte am Schlusstag, an dem besonders die Reifen und die Aufhängung des Tf106 beobachtet wurden, die Bestzeit hin.

Das Formel-1-Team Toyota hat die Tests für diese Woche im spanischen Jerez abgeschlossen. Der Rennstall schickte die Piloten Ralf Schumacher und Jarno Trulli am Donnerstag auf den 4,423km langen Kurs in Spanien, um besonders die neuen Reifen des Herstellers Bridgestone, sowie die Aufhängung der neuen Boliden auf Herz und Nieren zu testen. Beide Fahrer konnten bei guten Bedingungen viele Runden im neuen Tf106 drehen und somit wertvolle Daten für die Auswertung der Testwoche sammeln.

Bestzeit für "Schumi II"

Ralf Schumacher absolvierte am Schlusstag 60 Runden und legte dabei sein Hauptaugenmerk auf die Reifentests. Der Kerpener musste nur einmal seine Fahrt wegen eines kleinen Problems am Tanksystem unterbrechen und erreichte eine Bestzeit von 1:19,373 Minuten. "Natürlich dauert es eine Weile, bis wir uns an den neuen Reifenhersteller gewöhnt haben", betonte "Schumi II", der ergänzte, dass "wir uns noch in einem frühen Stadium befinden". Schumacher zeigte sich dennoch sehr selbstbewusst und geht davon aus, dass sein Team noch weitere Fortschritte bis zum Saisonstart machen werde.

Nicht ganz so schnell wie der deutsche Pilot war Jarno Trulli unterwegs. Der Italiener, der 75 Runden drehte, kam auf eine Tagesbestzeit von 1:20,333 Minuten und war ebenfalls mit dem neuen Tf106 zufrieden. "Es war ein guter Tag und ich freue mich darauf, in Barcelona am neuen Auto weiter zu arbeiten", erklärte Trulli.

In der kommenden Woche wird das Toyota-Team in Barcelona weiter an den Vorbereitungen zur neuen Saison arbeiten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%