Motorsport Formel1
Toyota-Teamchef Tomita nimmt seinen Hut

Bei Formel-1-Rennstall Toyota steht die Ampel für Teamchef Tsutomu Tomita auf Rot. Der 63-Jährige räumt nach dem schwachen WM-Start mit nur fünf Punkten zum 1. Juli seinen Stuhl und wird durch Tadashi Yamashina ersetzt.

Bei Formel-1-Rennstall Toyota zieht man erste Konsequenzen aus dem mehr als enttäuschenden Start in die WM-Saison. Der Teamchef und Vorsitzende von Toyota Motorsport, Tsutomu Tomita, wird seinen Posten zum 1. Juli räumen und durch Tadashi Yamashina ersetzt. Das verlautbarte das japanische Team am Donnerstag in einer Pressemitteilung.

Toyota wartet seit seinem Debüt vor fünf Jahren immer noch auf den ersten Sieg in der "Königsklasse" und fährt als aktueller Fünfter auch in der Teamwertung hinterher. Der Italiener Jarno Trulli und der Kerpener Ralf Schumacher fuhren am Steuer der japanischen Boliden bislang ganze fünf Zähler ein.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%