Motorsport Formel1
Vettel wird in Istanbul Formel-1-Premiere geben

Beim Großen Preis der Türkei in Istanbul wird Sebastian Vettel beim BMW Sauber-Team als so genannter "Freitagsfahrer" hinter dem Steuer sitzen. "Ich freue mich riesig über diese Chance", erklärte der 19-Jährige.

Der Formel-1-Premiere von Sebastian Vettel steht nichts mehr im Wege: Der erst 19-Jährige wird als so genannter "Freitagsfahrer" beim Großen Preis der Türkei in Istanbul den dritten BMW Sauber neben den beiden Stammpiloten Nick Heidfeld (Mönchengladbach) und Robert Kubica (Polen) fahren. Das teilte das Team am Mittwoch mit.

"Wir geben Sebastian die Chance zu zeigen, was er bereits zu leisten im Stande ist. Sebastian ist der Nächste aus der jungen Garde und hat mit seinen erst 19 Jahren bereits eine lange Erfolgsspur im Kart, in der Formel BMW und Formel drei gezogen. Istanbul wird natürlich keine leichte Aufgabe für ihn. Er hat im Vergleich zu Robert bei dessen Dienstantritt viel weniger F1-Testkilometer. Das muss man berücksichtigen. Wir werden Sebastian bestmöglich unterstützen", erklärte BMW Motorsport-Direktor Mario Theissen.

Vettel selbst zeigte sich vor seinem Einsatz in Istanbul überglücklich: "Ich freue mich riesig, dass mir das BMW Sauber F1 Team das Vertrauen schenkt und mir diese Chance gibt. Gleichzeitig bin ich mir natürlich bewusst, dass das angesichts meiner geringen Erfahrung in einem Formel-1-Auto eine große Herausforderung darstellt. Aber ich werde mich ganz auf meine Aufgabe konzentrieren und versuchen, Nick und Robert sowie die Ingenieure in ihrer Arbeit so gut wie möglich zu unterstützen und ihnen viele wertvolle Informationen zu liefern."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%